Lymphomyosot N

12,40 €
  • Beschreibung

Anwendungshinweise

  • Tropfen zum Einnehmen.

Dosierung

  • Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 15-20 Tropfen einnehmen.
  • Dauer der Behandlung:
    • Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Indikation

  • Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen

  • Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Nebenwirkungen

  • Keine bekannt.
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Warnhinweise

  • Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen.

bei Schwangerschaft

  • Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wechselwirkungen

  • Keine bekannt.
  • Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Wirkstoff(e)

Araneus diadematus (hom./anthr.)
Fumaria officinalis (hom./anthr.)
Nasturtium officinale (hom./anthr.)
Natrium sulfuricum (hom./anthr.)
Ferrum iodatum (hom./anthr.)
Geranium robertianum (hom./anthr.)
Teucrium scorodonia (hom./anthr.)
Smilax (hom./anthr.)
Pinus sylvestris (hom./anthr.)
Calcium phosphoricum (hom./anthr.)
Veronica officinalis (hom./anthr.)
Gentiana lutea (hom./anthr.)
Equisetum hyemale (hom./anthr.)
Myosotis arvensis (hom./anthr.)
Levothyroxinum (hom./anthr.)
Scrophularia nodosa (hom./anthr.)

Hilfsstoff(e)

Wasser, gereinigt
Ethanol

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Topseller

  1. 1
  2. 2